alemancreativo

Startseite » Podcast-Projekt

Podcast-Projekt

Das Podcast-Projekt an der Deutschabteilung der ENALLT (Escuela Nacional de Lenguas, Lingüística y Traducción, ehem. CELE) der UNAM (Universidad Nacional Autónoma de México) begann im Wintersemester 2014. Inspiriert dazu wurde ich u.a. von meiner Kollegin und derzeitigen DAAD-Lektorin Laura Benary in Córdoba (Argentinien), die bereits 2011 eine wunderbare Seite mit tollen Podcasts ihrer StudentInnen erstellte. (Die Seite findet ihr hier.)

Die Idee ist, Studierende zur Arbeit an kreativen eigenen Texten zu ermutigen, die dann entsprechend als Podcast gestaltet werden. Dazu kann die kostenlose Software Audacity verwendet werden, die von verschiedenen Seiten herunter geladen werden kann. Die erstellten MP3-Dateien müssen zunächst auf einer Website zwischen gespeichert werden (z.B. Podhost.de). Danach kann man sie mit Blogs oder anderen Websites verlinken.

Achtung: Die hier verfügbaren Podcasts, Video, Texte und Fotos dürfen nicht kommerziell verwendet werden. Verlinkungen sind jedoch gern gesehen. Anfragen zu Projektkonzeption und Veröffentlichungen von Beiträgen bitte über das Kontaktformular. Verantwortlich für diese Seite ist Peter Haase (DAAD-Lektor am CELE der UNAM).

cropped-dsc01876.jpg

Foto: Peter Haase

Am Centro de Enseñanza de Lenguas Extranjeras (CELE) der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) lernen jedes Semester ca. 800 Studierende Deutsch als Fremdsprache. Insgesamt kann man hier 16 Sprachen, einschliesslich Náhuatl, lernen. Noch mehr Deutschlerner gibt es am Sprachenzentrum der FES Acatlán (ca. 1100 Lerner pro Semester), welches ebenfalls zur UNAM gehört.

Am CELE gibt es Deutschkurse von A1-C1. Ausserdem bieten wir regelmässig einen Theaterkurs, einen deutschsprachigen Stammtisch, international anerkannte Deutschprüfungen (ÖSD, TestDaF, onDaF sowie TestAS), ein Tandemprojekt mit der Universität Hannover und deutsche Kinovorführungen an.

Am CELE gibt es Lektoren aus Deutschland (DAAD) und Österreich (OeAD), die gerne über Studien- und Forschungsmöglichkeiten in ihren Ländern Auskunft geben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: